Artikel
7 Kommentare

Warum essen Schafe Gras? – Der Wanderschäfer beantwortet Kinderfragen

Sven mit einem seiner Schafe

Sven de Vries ist Wanderschäfer. Zusammen mit tausend Schafen und den beiden Hütehunden Bebi und Pitu zieht Sven über die Schwäbische Alb. Seit 2015 kannst du Sven und seiner Herde über seinen Blog (https://schafzwitschern.diearnacher.de), über Twitter (@schafzwitschern), Facebook und einen eigenen Youtube-Kanal direkt über die Albhügel und durch seinen Alltag mit mehr als tausend Tieren folgen.

Aus seinem zum Mini-Filmstudio umfunktionierten Auto heraus hat Wanderschäfer Sven de Vries Fragen der Sternenzacke-Leserinnen und Leser beantwortet. In seinem extra für euch gedrehten Video erzählt euch Sven, ob Schafe ab und zu gebadet werden, was sie bei Gewitter machen, warum ihnen dieses besondere Fell wächst und warum es besser ist, dass nicht alle Lebewesen Erdbeeren mögen.

Wenn du mehr über Schafe, Hütehunde und den jahrtausendealten Beruf des Schäfers wissen möchtest, solltest du dir absolut, unbedingt und immer wieder Svens Blog anschauen. Unter dem Hashtag #LammWillWissen kannst du Sven auch direkt Fragen stellen. Auf Svens Homepage findest du außerdem eine virtuelle Spardose, über die du Svens Blogs direkt unterstützen kannst.

Vielen, vielen Dank an Sven für die wunderschönen Erklärungen! Vielen Dank auch an Maximilian, Max, Clara, Patrick, Ben, Gretha, Sage und Bo für eure Fragen!

Sven hat noch ein paar Videoclips und Blogartikel für euch herausgesucht. Im ersten Film siehst du, was Sven und die Schafe sehr, sehr früh morgens machen.

In dem Blogeintrag, den Sven für euch herausgesucht hat, geht es darum, wie die Schafe es schaffen, im Winter nicht zu frieren.

Frage: Wird den Schafen denn nicht kalt im Winter?

In dem zweiten Film wird eine Schafbadewanne gezeigt:

7 Kommentare

  1. Hi Chris, hi Sven,

    ich finde das Video sehr toll und dass unsere Fragen gut beantwortet wurden. Ich hätte noch eine Frage: wie kriegt man so viele Schafe in so eine kleine Scheune, dauert das nicht total lange?
    Danke Euch!!!

    Max

    Antworten

    • Hi Max, danke für deinen Kommentar! Es freut mich volle Lotte, dass dir das Video gefällt! Ich finde auch, dass Sven die Fragen super beantwortet hat und bin schon gespannt, was er zu der neuen Frage sagt! Liebe Grüße, Chris

      Antworten

    • Hallo Max.

      Schafe haben ein gutes Gedächtnis und wissen, dass es im Stall immer gutes Futter gibt. Also wollen auch alle gerne in den Stall laufen. Da wir 4 Meter breite Türen haben und alle in den Stall laufen wollen, gibt es zwar Gedränge aber nach 5 Minuten sind alle drin. Das sieht dann ein bisschen aus wie vor einem besonders spannendem Fußball oder Baseball-Spiel, einem Musik-Konzert oder sowas.

      Antworten

  2. P.S.: toll Deine Illustrationen, Chris, vor allem das Schaf in der Badewanne mit dem Quitscheentchen ;-).

    Antworten

  3. Liebe Chris, ich hab mich gemütlich auf mein Sofa gestzt und genüsslich das wunderschöne Video mit dem freundlichen kompetenten Schäfer angehört. Was gibt es für tolle Menschen auf dieser Welt, die sich liebevoll ihrem Beruf zu wenden. Was gibt es für tolle Kinder, die so interessante Fragen stellen und sich zu unserer schönen Welt Fragen stellen. Ich bin gerührt und habe viel Hoffnung in unsere Kinder.
    Das Du Dich für all diese wunderschönen Themen stark machst verdient meine Hochachtung, liebe Chris. Es ist ein Vergnügen Deine Bilder anzuschauen und die Texte zu den unterschiedlichsten Themen zu lesen. Liebe Grüße Sigi

    Antworten

    • Liebe Sigi, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es freut mich sehr, dass dir die Seite so viel Spaß macht! Den Komplimenten an die jungen Schafforscher und an Sven kann ich mich nur anschließen! Liebe Grüße, Chris

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.