Artikel
0 Kommentare

Der Nordseewal

Schweinswale sind die kleinste lebende Walart der Erde. Im Mittelalter wurden Schweinswale in Europa „Schweinsfische“ genannt. Auch Aristoteles hielt die Tiere für Fische. Tatsächlich gehören Schweinswale wie alle anderen Wal- und Delfinarten zu den Säugetieren.  Die Zahl der Schweinswale in der Nordsee wird auf etwa 300.000 Tiere geschätzt. In der Ostsee leben etwa 400 Schweinswale.

Obwohl Schweinswale nicht gejagt werden, sind sie inzwischen vielfach bedroht. Laut WWF gefährden Schiffslärm, militärische Übungen, Industrieanlagen, in die Nordsee gelangte Umweltgifte und die Treibnetze der Großfischereien die Schweinswale.

Schweinswale überleben in Gefangenschaft nur für sehr kurze Zeit. Sie werden deshalb fast nie in Aquarien gehalten. Wenn du Schweinswale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten möchtest, kannst du bei deinem nächsten Nordseeurlaub eine Whale-Watching-Tour mit dem NABU Schleswig-Holstein machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.