Artikel
0 Kommentare

Was so ein Seehund den ganzen Tag treibt

© Chris Ella Dick 2018

Die sorgfältigen Beobachtungen der Meeressäuger stammen aus der Feder von Alfred Brehm, einem der bedeutendsten Zoologen des 19. Jahrhunderts. Die Texte des Seehund-Comics stammen aus Alfred Brehm (1927): Brehms Tierleben, Säugetiere, Band 10: Vielhufer – Flossenfüßler – Kapitel 3. Das ganze Kapitel könnt ihr im Projekt Gutenberg von Spiegel Online nachlesen.

Die Matrosen auf dem Schiff im letzten Bild singen übrigens gerade „Das ist die Liebe der Matrosen“, ein Lied von den Comedian Harmonists aus dem Jahr 1931. Das ganze Lied könnt ihr euch in diesem Youtube-Clip anhören.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.