Artikel
0 Kommentare

1:0 gewonnen, aber trotzdem kein Sahnetag… die Sternenzacke-Supersupersuper-Experten über das Spiel Nordirland-Deutschland

0:1

0:1

Leonie, 11, aus Jüchen/ Schlich:

Wir hätten mindestens 10:0 gewinnen können, wenn wir diese verdammten Chancen reingemacht hätten!

Müller hat einmal gegen Latte, einmal gegen den Pfosten und einmal gegen den Torwart geschossen.

Das Tor fand ich ging so. Ein Spieler von den Gegnern hatte den Ball ja noch erwischt und dann ist er erst reingegenagen. Zum Glück hat Müller den Ball noch zu Gomez gepasst. Sonst hätten wir auch 0:0 spielen können

Ich würde die Aufstellung im nächsten Spiel so zu lassen wie sie diesmal war. Und vielleicht sollten sie noch mal trainieren, dass sie die Torchancen auch reinmachen.

Die Abwehr war gut. Und Gomez von Anfang an zu bringen fand ich sehr gut, weil dadurch direkt Druck auf die andere Mannschaft kam.

0:1

0:1

Lukas, 10, aus Düsseldorf-Flehe:

Sie hätten diesmal mehr Tore schießen können, aber insgesamt fand ich die Mannschaft viel besser als letztes Mal. Ich fand die Spielverlagerung mit Kimmich am besten. Es war super, dass er statt Höwedes gespielt hat. Kimmich macht das offensiv und Höwedes defensiv, das ist ein ganz anderes Spiel. Und Kimmich hat Bombe gespielt.

Weil Müller keinen reingemacht hat, sagen alle, dass er im EM-Fluch steht. Der hat aber noch nie ein Tor geschossen bei einer EM. Ich glaube, er wird den Fluch dieses Jahr brechen.

Das Tor von Gomez fand ich gut, aber Müller hätte ihn auch selber reinmachen können. Dem Müller hätte ich das gegönnt, nachdem er die Latte, den Pfosten und  den Torwart getroffen hat…. Gomez hat das aber auch sehr gut gemacht, so mit der Seite geschossen. Götze hätte auch einen reinmachen können.

Bei der Abwehr mit Hummels und Baoteng habe ich gar keine Sorgen mehr. Hummels und Boateng regeln da alles und wenn da mal was durchgeht ist auch noch Neuer da. Boateng ist in dem Spiel ja rausgenommen und behandelt worden – hoffentlich ist das bei ihm keine Prellung oder Zerrung.

Mario Gomez kunstvoll am Ball

Mario Gomez kunstvoll am Ball

Ben, 9, aus Schopfheim:

Die Aufstellung war diesmal einigermaßen gut. Am Ende fand ich es blöd, dass Boateng rausgenommen wurde, aber sonst fand ich alles gut.

Und es war gut, dass Kimmich mal drin war. Der ist so viel gerannt.

Bei dem Tor hatten sie etwas Glück, weil der Ball noch über den Fuß des Gegenspielers gerollt ist.

Bei der Chancenauswertung fand ich es schade, dass Müller einmal den Pfosten und einmal die Latte getroffen hat. Der hat sich bestimmt gedacht „was hab ich denn verbrochen, dass ich keine Tore schieße?“

Dass Gomez von Anfang an drin war fand ich gut.

Im nächsten Spiel sollten sie mehr Tore schießen. Die Aufstellung würde ich nicht ändern. Nur Schweinsteiger müsste auch noch mal rein. Hoffentlich darf er spielen… bis jetzt war er bei drei Spielen ja nur 50 Minuten oder so drin. Ich glaube, dass er das schon schafft.

0:1

0:1

Max, 9, aus Düsseldorf:

Ich finde, das Spiel hätte 6:0 ausgehen können! Müller hatte ja viele Chancen und Götze auch.

Das Tor war ein bisschen ein Eigentor. Gomez hat geschossen und den Irländer angeschossen. Der hat den Ball vor dem Tor noch berührt.

Sonst fand ich das Tor schön. Müller macht noch den Pass nach hinten zu Gomez und der schiesst… das war gut.

Die Abwehr war gut, sie hatten ja diesmal fast keinen Schuss aufs Tor. Die waren wirklich besser als in den Spielen gegen Polen und die Ukraine.

Die ganze Mannschaft war besser aufgebaut als in den Spielen vorher. Auch wenn wir 6:0 hätten gewinnen können… 4:1 wäre mir am liebsten gewesen, das hatte ich getippt.

Im Achtelfinale werden wir vielleicht gegen die Slowakei spielen. Gegen die Slowakei sollten wir auf jeden Fall eine bessere Aufstellung haben als in dem Freundschaftsspiel vor ein paar Wochen. Am besten sollten wir die Aufstellung aus dem Nordirlandspiel behalten. Gestern war ja nicht so ein Sahnetag für uns, vor allem nicht für Götze und Müller. Aber wenn wir im Achtelfinale einen Sahnetag haben, würde ich da nix umstellen.

Kimmich hat sehr gut gespielt. Wenn die Flanken mal nicht ankamen, war es wegen ihm immer wenigstens eine Ecke. Er hat wirklich gut gespielt.

0:1

0:1

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Sternenzacke-Supersupersuper-Experten! Ihr seid allesamt großartig! Mit euren Kommentaren für die Vorrundenspiele steckt ihr Mehmet Scholl und Olli Kahn locker in die Tasche!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.